Stacks Image 23
Nicole und Jürg Schenk
Stacks Image 5
Mit 20 Jahren übernahm ich das Heimetli meines Grossvaters. Es war ein Milchbetrieb.
Ziegen haben mich schon immer fasziniert. So kam es, dass ich Rindfleisch verkaufte und durch einen Tausch, Fleisch gegen Ziege, zu meiner ersten Saanengeiss kam, das war Flurina.
Flurina sollte trächtig sein, dies war leider nicht der Fall. So ging ich mit ihr zu einem Bekannten der einen Ziegenbock hatte. Dieser gefiel Flurina sehr gut.
Nach 5 Monaten war es so weit, es kam auf der Gappen das erste Gitzi auf die Welt.

So wurden es immer mehr und mehr.

Da blieb nur noch die Frage was mache ich mit der Milch? Weil ich gerne Käse esse begann ich selber welchen herzustellen. Mit diversen Kursen und Unterstützung eines Käsers gelang dies. Der Käse ist sehr beliebt. Es ist Ziegenfrischkäse nature und gewürzt.

Heute haben wir ca. 50 Saanengeissen und immer wieder im Frühling süsse Gitzi.

Stacks Image 74
Stacks Image 72
Stacks Image 141
Stacks Image 109
Stacks Image 14
Im April 2011 zog ich zu Jürg auf die Gappen. Wie Jürg liebe ich unsere Ziegen. Es war für mich eine grosse Umstellung fast über Nacht, Bauernfrau zu werden. Es gibt aber nichts schöneres, als mit Tieren zu arbeiten und für sie da zu sein. Auch dann, wenn es ihnen mal nicht so gut geht.

Es ist das was ich eigentlich schon länger wollte, meinen Beruf ausüben und mir ein zweites Standbein aufbauen. Irgendwas mit Tieren, aber was, war immer die Frage.

Heute arbeite ich 50% als MPA. Sonst helfe ich auf dem Betrieb mit und bin zuständig für alle Büroarbeiten. Natürlich kommen immer zuerst die Tiere.